Evangelische Kirchengemeinde

Hessisch Lichtenau

Rückblick Gemeindefest in Günsterode



Trotz des wechselhaften Wetters waren viele zum Gemeindefest am 19. Juli gekommen.


Begonnen wurde es mit einem fröhlichen Gottesdienst, den der Männergesangverein „Deutsche Eiche mitgestaltete.

Im Anschluss gab es Kaffee und Kuchen. Aber auch Grillwürstchen und Bier ließ man sich gut schmecken.

Für die musikalische Unterhaltung sorgten die „Jagdhornbläsergemeinschaft Hubertus Melsungen und Fulda-Ederspitze Cuxhagen“ und der Ev. Bläserkreis aus Hessisch Lichtenau und der Volkschor aus Günsterode. Auf Grund des Wetters brachten sie ihre Darbietungen in der St. Andreas Kirche.


Vor der Kirche war ein kleiner Flohmarkt aufgebaut. Auch stand das Zelt der Freiwilligen Feuerwehr den Gästen zur Verfügung.


Ein herzliches Dankeschön an alle die, die bei der Vorbereitung und Durchführung aktiv mitgeholfen haben.


Als Reinerlös des Gemeindefestes konnte der Kirchenvorstand 1599,42 € auf das Spendenkonto zur Renovierung der Kirche überweisen.

So befinden sich auf dem Spendenkonto nun insgesamt 7600 €.


Weiterhin können Spenden gegen eine Spendenquittung auf das Konto bei der Kreissparkasse Schwalm-Eder

Konto Nr. 10010940

BLZ 52052154

eingezahlt werden.

(Pfarrer Peter Möller)

(c) Evangelische Kichengemeinde Hessisch Lichtenau 2009-2017. Letzte Änderung der Seiten am 08.12.2017