Hessisch Lichtenau



Foto: Horst Hesse

Mit einem Open-Air-Gottesdienst im Park am Karpfenfängerteich feierten kürzlich Jubilare aus drei Jahrgängen ihre Goldene Konfirmation in Hessisch Lichtenau. Die Evangelischen Kirchengemeinden Hessisch Lichtenau und Friedrichsbrück hatten die Goldenen Konfirmanden aus den Jahren 1970, 1971 und 1972 eingeladen, damit auch die, deren Jubiläum in die Zeit der Corona-Pandemie fiel, Gelegenheit zum Wiedersehen bekamen.
Mit einem heiter-ernsten Gottesdienst und anschließend Essen im Parkrestaurant
Bürgerhaus wurde es ein rundum gelungenes Fest, berichtet, berichtet
Pfarrerin Anja Peters.

Die Goldenen Konfirmation feierten:

 Jahrgang 1970:

Beate Back, geb. Schweinsberg; Friedbert Birk; Karla Böhm, geb. Zahnwetzer;
Rüdiger Grindel; Ruth Koch, geb. Block; Gudrun Künzel, geb. Weißenborn;
Christhilde Lauterbach, geb. Koch; Angela Ludwig, geb. Ihle;
Waltraud Pape, geb. Bayer; Harald Stötzer; Jutta Wilke, geb. Dippel

Jahrgang 1971:

Marina Blumenstein, geb. Berndt; Reiner Fahrenbach;
Gudrun Göke, geb. Schmid; Ute Goldmann, geb. Rauschenberg;
Inge Harder, geb. Vockeroth; Uwe Heinrich; Irene Löber, geb. Ringleb;
Ilona Ludolph, geb. Polzin; Birgitt Orth-Wild, geb. Holzapfel;
Johanna Rödel, geb. Strube; Gudrun Schlegel, geb. Krabel; Volker Simon;
Klaus Träbing; Marita Voland, geb. Vogel; Heidi Weißbrich, geb. Hehlgans;
Jürgen Winter

Jahrgang 1972:

Klaus Dippel; Hartmut Hehlgans; Carolin Hillmann, geb. Ruppert;
Annemarie Huck, geb. Wenzel; Ingo Kiel; Margarete Linne, geb. Goebel;
Anni Messerschmidt, geb. Lange; Rosemarie Metz, geb. Sippel;
Gabriele Most, geb. Bierschenk; Rosemarie Poppenhäger, geb. Wenzel;
Wolfgang Rödel; Monika Sippel, geb. Simme.